BROADSWORD ACADEMY GERMANY


 
   

News

   
 


 

 

BROADSWORD ACADEMY GERMANY

=> News

=> Waffen

=> Training

=> Seminare

=> Equpiment

=> Literatur

=> Medien

=> Bilder

=> Videos

=> Links

=> Disclaimer

 


     
 

Neuer Artikel in KARFUNKEL COMBAT Nr. 14
Die Broadsword Academy Germany freut sich sehr zum Karfunkel Combat Nr. 14 (2018) einen Artikel zur Geschichte und Gebrauch des Militärsäbels beitragen zu dürfen. Das Magazin ist ab 1. März im Handel erhältlich.





HIGHLAND WRESTLING beim NOBLE SCIENCE GERMANY
Die Broadsword Academy Germany trug beim ersten Noble Science in Deutschland einen Workshop zum Highland Wrestling bei. Das Seminarwochenende bot neben
einer Fülle an Workshops zu den unbewaffneten europäischen Kampfkünsten - vom antiken Pankration über mittelalterliches Ringen bis hin zu Pugilism und Bartitsu - zudem eine wunderbaren Panoramablick aus der Trainingshalle zur Ronneburg. Ausgerichtet durch den Offenbacher HEMA-Verein Zornhau e.V. war das Noble Science Germany I ein voller Erfolg. Wir danken herzlichst, dass wir dabei sein durften.



HIGHLAND WRESTLING SEMINAR mit Zane Grey
Die Broadsword Academy Germany veranstaltete im Rahmen des 13. Human Pankration Workshop Hessen gemeinsam mit Zane Grey aus Paisley, Schottland ein Seminar zum Highland Wrestling geben.
Das Seminar war ein voller Erfolg, die Trainer und Teilnehmer hatten jede Menge Spaß und Zane gab uns interessante, unterhaltsame und sehr anstrengende Lektionen im Highland Wrestling. Weitere Infos auf Facebook: https://www.facebook.com/DragonSysXIII/


 

 
 

Bisher waren schon 41639 Besucherhier!

 

 
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage der Cateran Society: http://www.cateransociety.com/ Weitere Anfragen zum Training, Seminaren etc. bitte an blackwatch_42nd@yahoo.de
Die Broadsword Academy Germany ist eine offiziell zertifizierte, freie Trainingsgruppe der Cateran Society Broadsword Academy. Wir trainieren u.a. nach von Christopher Scott Thompson, Präsident der Cateran Society und Head-Instructor des Broadsword Academy Apprenticeship Program, entwickelten Methoden und Interpretationen verschiedener historischer Quellen. Gemeinsam wird das Fechten mit dem Highland Broadsword und anderen Waffen trainiert, einem z.T. rekonstruierten historischen Fechtstil schottisch-britischer Tradition, dessen Wurzeln im 16. Jahrhundert liegen und der bis ins 20. Jahrhundert hinein in z.T. abgewandelter Form ausgeübt wurde. Im Kern basiert unser Training auf den Interpretationen alter Fechtmanuskripte, sowie militärischen Drillbüchern und anderen schriftlichen, als auch bildlichen Quellen. Einige Aspekte stammen aus folkloristischer Tradition bzw. der gälischen Kultur und deren freier Interpretation. Zum Teil fließen auch die Erkenntnisse anderer Fechttraditionen und Kampfkünste mit ein. Ziel ist der freie, möglichst realitätsnahe Gebrauch des Broadsword und anderer Waffen, sowie die Pflege einer gewissen europäischen Tradition und der historische Zusammenhang mit den Highland Clans und Regiments. Das Curriculum beinhaltet Highland Broadsword, Targe und Dirk. Weitere Teilbereiche sind das Highland Wrestling, Pugilism (altes Boxen), Cudgeling (Selbstverteidigung mit dem Spazierstock und Regenschirm), sowie das Naval Cutlass (Entermesser). Das Ziel als Trainingsgruppe der Broadsword Academy ist es, gemeinsam nach und nach alle Puzzleteilchen zu kennen und zu beherrschen. Wir bieten neben Fechtunterricht auch Informationsstände und Aufführungen z.B. bei Highland Games an, sowie Beratung und Training für Film-, Theater- und Spieleproduktionen. Auch für Workshops und Seminare zu den schottischen historischen Kampfkünsten können Sie uns gerne kontaktieren.