BROADSWORD ACADEMY GERMANY


 
   

Training

   
 


 

 

BROADSWORD ACADEMY GERMANY

=> News

=> Waffen

=> Training

=> Seminare

=> Equpiment

=> Literatur

=> Medien

=> Bilder

=> Videos

=> Links

=> Disclaimer

 


     
 

TRAININGSORT: Noruken-Kendo Dojo, Gartenstraße 4, 63128 Dietzenbach

TRAININGSZEIT:
Donnerstag 19.30 - 21.30 Uhr und Samstag 10.30 - 12.30 Uhr

MITGLIEDSBEITRAG: 35,- € mtl. / ermäßigt 20,- €
(Schüler/Studenten, Rentner, Menschen mit Behinderung, Veteranen der Bundeswehr)
Familienbeitrag 30,- € pro Familienmitglied / ermäßigt 15,- €

KONTAKT:
info@broadswordacademygermany.de

KOSTENLOSES PROBETRAINING NACH ABSPRACHE PER E-MAIL MÖGLICH



Trainingsleitung H. Große: Cateran (Full-Instructor), Forschungsmitglied bei ANNO 1838 Hau=Stoßfechten, 1. Dan Kendo. Ein paar Erfahrungen im Escrima, Boxen, Grappling und Combatives. Als Trainer bei verschiedenen internationalen Events aktiv (u.a. International Sabre Symposium Hamburg, FISAS International Meeting Italien, MHFA International Meeting Malta, Nikolaus-Budolehrgang, Ars Martialis Frankfurt)


A. Große: 3rd degree Mentor (Broadsword & Targe, Dirk, MacGregor Method). Weitere Kampfsporterfahrungen u.a. im Karate und Kendo.
Erfahrung als Assistenz-Trainer (u.a. Mainlandgames Rüsselsheim).


P. Stabel: 1st degree Mentor (Regimental Broadsword of Thomas Mathewson). Weitere Kampfsporterfahrungen u.a. im Taekwondo, Kickboxen und Capoeira. Erfahrung als Assistenz-Trainer (u.a. International Sabre Symposium Hamburg, Nikolausbudolehrgang, Open Dojo, Regiment MacKay, Mainlandgames Rüsselsheim).

 
 

Bisher waren schon 41639 Besucherhier!

 

 
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage der Cateran Society: http://www.cateransociety.com/ Weitere Anfragen zum Training, Seminaren etc. bitte an blackwatch_42nd@yahoo.de
Die Broadsword Academy Germany ist eine offiziell zertifizierte, freie Trainingsgruppe der Cateran Society Broadsword Academy. Wir trainieren u.a. nach von Christopher Scott Thompson, Präsident der Cateran Society und Head-Instructor des Broadsword Academy Apprenticeship Program, entwickelten Methoden und Interpretationen verschiedener historischer Quellen. Gemeinsam wird das Fechten mit dem Highland Broadsword und anderen Waffen trainiert, einem z.T. rekonstruierten historischen Fechtstil schottisch-britischer Tradition, dessen Wurzeln im 16. Jahrhundert liegen und der bis ins 20. Jahrhundert hinein in z.T. abgewandelter Form ausgeübt wurde. Im Kern basiert unser Training auf den Interpretationen alter Fechtmanuskripte, sowie militärischen Drillbüchern und anderen schriftlichen, als auch bildlichen Quellen. Einige Aspekte stammen aus folkloristischer Tradition bzw. der gälischen Kultur und deren freier Interpretation. Zum Teil fließen auch die Erkenntnisse anderer Fechttraditionen und Kampfkünste mit ein. Ziel ist der freie, möglichst realitätsnahe Gebrauch des Broadsword und anderer Waffen, sowie die Pflege einer gewissen europäischen Tradition und der historische Zusammenhang mit den Highland Clans und Regiments. Das Curriculum beinhaltet Highland Broadsword, Targe und Dirk. Weitere Teilbereiche sind das Highland Wrestling, Pugilism (altes Boxen), Cudgeling (Selbstverteidigung mit dem Spazierstock und Regenschirm), sowie das Naval Cutlass (Entermesser). Das Ziel als Trainingsgruppe der Broadsword Academy ist es, gemeinsam nach und nach alle Puzzleteilchen zu kennen und zu beherrschen. Wir bieten neben Fechtunterricht auch Informationsstände und Aufführungen z.B. bei Highland Games an, sowie Beratung und Training für Film-, Theater- und Spieleproduktionen. Auch für Workshops und Seminare zu den schottischen historischen Kampfkünsten können Sie uns gerne kontaktieren.